fbpx

E-GAMES

“Die Welt wird digital”

Vernetzen

Wenn sich die Jugend verändert, verändert sich die Gesellschaft. Kinder von heute werden im Jahr 2060 oder auch später ihren Ruhestand antreten. Niemand kann heute sagen, wie die Lebenswelt, in der sie bis dahin leben und die sie mitgestalten werden, aussehen wird. Sie werden als Erwachsene ganz besonders mit der Herausforderung konfrontiert sein, neue Wege gehen zu müssen, neue Denkmuster zu wagen und neue Vernetzungen zu entwickeln.

Verbinden 

Das Projekt ist eine Begegnung zwischen dem Alltagsleben und Kunst, zwischen Künstler und jungen Menschen. Es verknüpft Kreativität und Bildung, eröffnet Chancen, überschreitet Grenzen mit Ausblick auf die Zukunft. Den Teilnehmern werden in den Bereichen Mediengestaltung und Medienpädagogik neue Wege aufgezeigt. 

Entwicklung 

Es wird die Möglichkeit geboten, aktiv mit zu gestalten, an einem kreativen Prozess zu partizipieren und sich Medienkompetenzen anzueignen. Kommunikation und Dialog stehen dabei im Vordergrund. Ein Plus an Toleranz, Flexibilität, Team- und Improvisationsfähigkeit ist auch für eine zukunftsnahe Wirtschaft ein unschätzbarer Vorteil.

who we are

“Alles vernetzt”

Bezirks Jugendring

Auch der Bezirksjugendring Oberbayern fördert unser Projekt. Der Bezirksjugendring Oberbayern ist eine Gliederung des Bayerischen Jugendrings und damit Teil einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die oberbayerischen Jugendverbände und die 23 Stadt- und Kreisjugendringe schließen sich als Arbeitsgemeinschaft im Bezirksjugendring zusammen. Er ist die Interessenvertretung der Jugendverbände und Jugendringe in Oberbayern und unterstützen deren Anliegen sowie die der Offenen und Kommunalen Jugendarbeit.

Moderne Jugendkulturarbeit

Moderne Zeiten erfordern moderne Jugendkulturarbeit. Mit dem Projekt “Unsere Digiwelt” setzten wir genau das um. Es war auch für uns an der Zeit, der Digitalisierung und Medienpädagogik genau den Stellenwert zu geben, die sie in der heutigen ohnehin Zeit hat. Was uns auch bei diesem Projekt antreibt sind zentrale Prinzipien wie die grundsätzliche Offenheit für alle Kinder und Jugendlichen, Orientierung an ihren Interessen und Bedürfnissen, die Freiwilligkeit zur Teilnahme sowie Selbstorganisation und Partizipation.