Mein Land “Wo sind die Jugendlichen jetzt?”

0
172

Im zweiten Jahr der Maßnahme Vielfalt sind die Hälfte der Teilnehmer von Vorjahr 2016 dabei geblieben. Wir haben eine mündliche Evaluation gemacht. Die Referenten Tayfun Arabacioglu und Mine Sayin haben den Jugendlichen gezeigt mit welchen Techniken und Methoden das Festhalten ein Moment funktioniert. Einige Jugendlichen wussten schon die Techniken. Wir haben uns mehrmals im Werk 71 getroffen und die Durchgänge besprochen. Am Anfang waren die Jugendlichen sehr skeptisch und wussten leider nicht wie sie an dem Projekt teilnehmen können. Doch eine Vorstellungsrunde, die intensive Erklärung des Projekts und das offene Gespräch mit den Jugendlichen hat für Aufklärung gesorgt. Im Jahr 2017 waren auch junge Flüchtlinge dabei. Die Planung hat den Jugendlichen sehr viel Spaß gemacht und war für viele das erste bzw. zweite Mal.