Ziel 2020

Der gemeinnützige Verein Doyobe e.V. Hat sich zum Ziel gesetzt, das Gemeinschaftsleben der Menschen in Bayern zu verbessern. Der “Urban Campus“ schafft einen Ort der Begegnung, Inspiration, Entwicklung und Bildung. Gewährleistet wird das durch innovative, soziale und kulturreiche Inhalte.

Wer: Urbane Kultur Eine Gemeinschaft von jungen Leuten.

Was: Wollen ein Ort der Begegnung schaffen.

Wo: In Berchtesgadener Land, Tätigkeitsfeld liegt in Bayern.

Wie: Durch politische und kulturelle Projektarbeit.

Warum: Weil wir ein buntes, gesellschaftliches Miteinander fördern möchten.

Die Idee
Demokratie lehren und leben. Wir sind der Meinung, dass Kunst und Kultur in der Lage ist, junge Menschen gezielt zu fördern. Die gesellschaftliche Realität – besonders im Berchtesgadener Land – sieht anders aus. Das Team der Urbanen Kultur möchte u.a. für Menschen ohne barrierefreien Zugang zur Kunst und Kultur, für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und für eine sozial benachteiligte Bevölkerung integrative und partizipative Freiräume schaffen. Somit wird das freiwillige Engagement und Verantwortungsgefühl gestärkt. Soziale und interkulturelle Kompetenzen entstehen.

Einzigartiges Konzept
Unter Berücksichtigung  des spezifisch kulturellen und landwirtschaftlichen Wandels sollen regionale Identitäten nach innen und außen gestärkt werden. Kooperationen der Kulturinitiativen und Städten/Regionen vernetzen sich. Kulturinitiativen und Städte/Regionen vernetzen sich.